Browsing: Gastbeitrag

Der Weg des Tarot: Verändere dein Leben in 5 Schritten und lebe deinen Herzensweg

0

Bist du fasziniert von der geheimen Sprache und Symbolik des Tarot? Bist du bereit die Reise in dein Inneres zu gehen? Willst du wissen wo du gerade stehst in deinem Leben und Hilfe um dein Leben erfüllter und glücklicher zu leben? Für deine Berufung, deine Partnerschaft, deine Arbeit und vieles mehr? Willst du wissen, was du wirklich willst im Leben? Und Möglichkeiten wie du das umsetzt erfahren? Bist du ein Held oder das Gegenteil davon, weil du das Leben der Anderen lebst? Und willst das endlich ändern? Wenn du dein wahren Selbst besser kennenlernen möchtest und mehr Zugang zu deinem Herzensweg erhalten willst, dann ist ein Tarotcoaching genau das Richtige für dich. Was passiert in einer Tarotsitzung? Mit dem Tarot wird das Gleichgewicht zwischen dem was du denkst was du willst (Persönlichkeit/ Ego)  und dessen was du wirklich willst (deinem wahres Selbst) hergestellt und dir gezeigt, wie du dahin kommst. Der mögliche Weg dazu leitet dich an, dich Schritt für Schritt von deinen bisherigen (selbstauferlegten) Fesseln zu befreien und deine einzigartige Heldenreise in diesem Leben zu begehen. Einen Weg, wie du dein Leben im Einklang mit deinem wahren Selbst weiter gestalten kannst und somit mehr inneres und äusseres Glück und…

Share.

„Es gibt keine Kritik – nur Feedback“ – Wie Du lernst mit Miesmachern umzugehen

0

” I WILL NOT LET ANYONE WALK THROUGH MY MIND WITH THEIR DIRTY FEET.” (Gabrielle Bernstein) Viele Menschen tendieren dazu, eine Art Hass-Liebe mit den Menschen in ihrem Umfeld zu leben. Familie, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, der Chef oder selbst die Leute, die einem noch nie im Leben zuvor begegnet sind – es gibt immer mindestens einen Menschen, der ungefragt und völlig überzogen seinen Senf dazu gibt. Sie können einerseits die Personen sein, die dir am meisten schmeicheln und Dich mit Komplimenten nur so überschütten, im nächsten Moment setzen sie Dich aber mit ihrem ach-so-gut-gemeintem Rat völlig außer Gefecht, im negativen Sinne versteht sich. Auch wenn sie es womöglich nicht so meinen, wirst Du Dir früher oder später ein dickes Fell zulegen müssen, um dich dadurch nicht unnötigem Stress auszusetzen. Aussagen wie „Das hat vorher schon keiner geschafft, warum solltest gerade du das schaffen“, „Suche dir doch lieber etwas bodenständiges mit mehr Sicherheiten“ oder auch diverse Vergleiche mit anderen Personen, die so überhaupt nicht Deinem Naturell entsprechen, haben nur dann die Macht dich herunterzuziehen, wenn Du es auch zulässt. Doch bevor ich Dir nun ein paar Tipps an die Hand gebe, wie Du mit solchen Menschen umgehen kannst, lass mich erst…

Share.

3 Tage Glückschallenge – Tines Erfahrungsbericht

0

Siggys Glückschallenge oder wie ich meinen Blickwinkel innerhalb einer Woche in eine andere Richtung bewegen konnte „Ich habe die Wahl, immer und an jedem einzelnen Tag in deinem Leben?“ „Ich entscheide es mich gesegnet zu fühlen?“ „Ich bin dankbar für jeden Tag?“ „Ich fühle, dass es eine Gnade ist zu leben?“ Diese Worte leuchten mir schon fast entgegen als ich auf die Seite von Siggy stoße. Es ist nicht so, dass ich nicht glücklich wäre, unzufrieden mit meinem Leben und mit mir selbst und meiner Situation hadere. Ganz und gar nicht: Mein Gemütszustand ist grundsätzlich eigentlich gesund und ich weiß, dass ich einiges an Energie habe und positiv bin. Jetzt muss es ja kommen, ein Aber: Mir ist aufgefallen, dass ich dazu neige die Dinge – sowohl beruflich als auch privat – gerne mal zuerst von der negativen und dann von der positiven Seite zu betrachten. „Wozu sollte ich das denn ausprobieren.“ oder „Das bringt doch eh nix.“ heißt es dann in meinem Gehirn! Es gibt da noch so eine Fehlkonstruktion in meinem Hirn, die wohl Gott sei Dank nicht nur bei mir vorhanden ist: Glücklich muss man werden durch Tatsachen, die von außen wirken?! Blödsinn, weiß ich nach einigen…

Share.
to top